Jahreshauptversammlung Feuerwehr Arnoldstein

Arnoldstein - Am 08. März 2019 fand die JVH der FF Arnoldstein statt.

26 Brandeinsätze mit 273 Mann und 475 Stunden, 133 Technische Einsätze mit 585 Mann und 987 Stunden wurden im vergangenen Jahr geleistet. Dies ergibt 159 Einsätze mit 858 Mann und 1.462 Einsatzstunden,

 Größerer Brandeinsätze

Der Großbrand bei der Fa. 3M in Villach, ein Küchenbrand beim Sparmarkt in Arnoldstein der Brandeinsatz bei der Fa. ABRG (Bereich Schredder), ein Fahrzeugbrand in der Schütt sowie ein Wirtschaftsgebäudebrand in St. Job forderte die Kameraden.

Größere Hilfeleistungen

Verkehrsunfälle auf den Straßen B83 – B109, ein Chlorgasaustritt in Fürnitz sowie eine Suchaktion in Riegersdorf, wo ein Vermisster wurde tot aufgefunden wurde, zählt zu den größeren Hilfeleistungen. Auch ein Verkehrsunfall B83 Höhe Autobahnabfahrt sowie der Windwurf – Bäume kamen über der Straße in der Waldsiedlung zum erliegen – und der Geisterfahrerunfall auf der A2 in Fahrtrichtung Wien sorgten für Einsätze. Eine Pferdebergung in Radendorf sowie Hochwassereinsätze in Erlendorf – Nötsch – Schütt – Wurzenpaß und MG Finkenstein waren ebenso dabei.

Stundenaufwand

(Einsatztätigkeit 1.462 + Allgemeine Tätigkeiten 12.307 + Übungen 2.179 + Arbeit mit Jugendfeuerwehr 370) ergibt 16.318 Stunden  /  63 Feuerwehrangehörige (einschl. Altkameraden und Jugendfeuerwehr) =  259 Stunden / 8 Arbeitsstunden pro Tag sind etwa 32 Tage pro Mann

Neuzugang

Im Team der FF Arnoldstein dürfen die Kameraden Samwald Patrick, Miggitsch Rene und Moschet Jan (Übertritt von Jugend), Petrasch Manfred (BTF Euro Nova) und Treul Lukas (Gast von der FF St. Georgen) begrüßen.  

Beförderung und Ehrungen

Angelobt und Befördert zum FM wurden Samonik Christian und Schönsleben Stefan. Zum OFM ernannt wurden Anawender Benjamin, Gilgenreiner Dominik und Nessmann Jakob Zum HFM ernannte man Lauchart Martin. Für 5 jährige Tätigkeit wurden Pival Daniel und Samonik Markus geehrt, für die 10 jährige Tätigkeit Zdesar Christian. 15 Jahre mit dabei sind Lauchart Andreas und Dr. Wandaller Gerhard, 30 Jahre mit dabei ist Miggitsch Christian. Wedam Horst ist 35 Jahre Mitglied und Wedam Johann ganze 40 Jahre. 45 Jahre ist Cesar Siegfried mit dabei und Miggitsch Dietmar und Wedam Josef wurden für 60 Jahre Tätigkeit geehrt. Das Kf Ma Abzeichen in Gold erhielt Miggitsch Michael.

Ehrengäste

Zahlreiche Ehrengäste wohnten, der im Kulturhaus Gailitz stattfindenden Jahreshauptversammlung am Freitag dem 08. März 2019, bei. Darunter der Bürgermeister Erich Kessler mit seinen zwei Vizebgm. Ing. Reinhard Antolitsch und Karl Zußner, der Bürgermeister der Gemeinde Tarvis (ITA) Renzo Zanette, die Bezirksfeuerwehrkommandanten Villach Land – Libert Pekoll und Villach Stadt – Andreas Stroitz. Von der Polizei die Kommandanten Bernhard Lora und Horst Zebedin sowie zahlreiche Abordnungen von Italien und Slowenien seitens Feuerwehr und Polizei.