Punto italia eröffnet Genussgeschäft in Hermagor

Hermagor - Freunde der italienischen Küche werden jetzt voll auf ihre Kosten kommen. Heute eröffneten Roberto Morocutti und seine Ehefrau Gerlinde den für sie zweiten Standort mit dem passenden Namen „punto italia“. Sohn Luca half tatkräftig mit.

Vertreter der Gemeinde und Wirtschaft gratulierten zum Entschluss, Hermagor mit einem weiteren Genussgeschäft zu verstärken
Die Gemeindevertreter, allen voran Bürgermeister Siegfried Ronacher, StR. Christina Ball und René Pettauer sowie WK-Bezirksstellenleiter Mag. WernEr Plasounig und WK-Obmann Hannes Kandolf, der übrigens auch gleich Nachbar ist, gratulierten von Herzen. „Wir freuen uns über den wirtschaftlichen Zugang in der Hauptstraße und wünschen mit dem Lebensmittelgeschäft viel Erfolg“, so Bgm. Ronacher.
Hermagor ist um ein Genussgeschäft reicher: Hier in der Hauptstraße findet ihr nun alles rund um Italien. Ob Mortadella, Schinken, Käse, Oliven oder Wein – wer die mediterrane Küche liebt, ist hier genau richtig
Auch Wirtschaftsreferentin StR. Christian Ball überbrachte die besten Wünsche
Für die Geschäftsleute Roberto und Gerlinde ist des bereits der zweite Standort. In der Marktgemeinde Nötsch (ehem. Spargebäude) findet man die Unternehmer auch vor. „Es war uns wichtig, die BewohnerInnen von Hermagor mit guten Produkten zu versorgen und wir freuen uns sehr hier zu sein.“
Italienische Weine und Schmankerl sind ab sofort in die Hermagorer Hauptstraße „eingezogen“

Öffnungszeiten:

Von Dienstag bis Samstag hat der Genussladen von 9 bis 13 Uhr geöffnet. (0664/5279759)
Käse und Wein gehen eine harmonische Verbindung ein
Das mediterrane Flair mit seinen süditalienischen Farben passt perfekt zur Innenraumgestaltung