UNSESCO Weltkulturerbe:

Untergailtaler Tracht

Gailtal - Als Vertreter für das gesamte untere Gailtal durften die Antragsteller des Vereins Freunde des Greisslermuseums  in Schladming die Urkunde zur Aufnahme der Untergailtaler Tracht in das österreichische Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes der UNESCO entgegennehmen.

v.l. Dr. Sepp Pollan, Mag. Brigitte Fatzi, Diana Erat, Mag. Gabriele Detschmann, Martina Erat, Patrick Klinkan
Ein ganz großes Dankeschön ergeht an Frau Mag. Gabriele Detschmann und Frau Klara Kostal von der UNESCO, welche uns bei der Einreichung des Antrages unterstützt haben, sowie der Historikerin Frau Mag. Brigitte Fatzi, allen Mitwirkenden des Vereines Freunde des Greisslermuseums und allen Burschenschaften des unteren Gailtales.

Tracht ist Tradition

Wir können stolz sein so einen Brauch mit unserer wunderschönen, einzigartigen Tracht vorweisen zu können. Das fand auch die österreichische Kommission der UNESCO und nahm beide Anträge, aus dem Gailtal, unter dem Titel: „Untergailtaler Kirchtagsbräuche und Untergailtaler Tracht/ Ziljski žegen in ziljska noša“ in das Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes auf.