SJG-Kärnten: Luca Burgstaller als Vorsitzender wiedergewählt

Hermagor - Unter dem Motto „Change the Future“ fand am Samstag die ordentliche Landeskonferenz der Sozialistischen Jungen Generation (SJG) in der Schleppe-Event-Arena in Klagenfurt statt. LAbg. Luca Burgstaller wurde mit 94,25 Prozent der Stimmen als Landesvorsitzender wiedergewählt.

Gratulation an Luca Burgstaller!
  Inhaltlich setzte die SJG auf Zukunftsthemen wie zum Beispiel das Recht auf Arbeit, Steuervergünstigung für Ehrenamtliche, Umwelt- und Klimapolitik sowie auf eine Erweiterung des Studienangebots in Klagenfurt. Dazu Burgstaller in seiner Rede: „Eine Sozialdemokratie, die nur Bestehendes verwaltet und den Anspruch verloren hat das Leben der Menschen zu verbessern, kann keine erfolgreiche Sozialdemokratie sein“.

Gratulation

SPÖ-Landesparteivorsitzender Landeshauptmann Peter Kaiser gratulierte Burgstaller zur Wiederwahl und führte in seiner Rede aus, dass Kärnten nach schwierigen Jahren nun im letzten Jahr auf die Überholspur gewechselt habe und den erfolgreichen „Kärntner Weg“ eingeschlagen habe, der durch die wesentlichsten Kerndaten bestätigt werde. Auch 2019 werde die SPÖ die stabile politische Kraft in Kärnten sein, ein verlässlicher Partner für die Menschen im Land und für den Koalitionspartner. Mit Zuversicht blickt Kaiser den bevorstehenden Wahlen – AK-Wahl, Europa-Wahl und ÖH-Wahl – entgegen. „Wir haben gemeinsam und entschlossen Kärnten wieder in eine positive Zukunft geführt und wurden für unsere Politik von den Menschen in Kärnten bei der Landtagswahl bestätigt. Gemeinsam werden wir auch die Herausforderungen der Zukunft erfolgreich bewältigen“, so Kaiser.

Danke

Luca Burgstaller bedankte sich für das ihm entgegengebrachte Vertrauen und drückte seine Zuversicht aus, gemeinsam und miteinander die Anliegen der Jugend in Kärnten noch stärker zu vertreten. Die SJG ist die größte politische Jungendorganisation in Kärnten.

Hoher Stellenwert der Jugend

Der hohe Stellenwert der Jugend innerhalb der Sozialdemokratie wurde durch die lange Liste hochrangiger Gäste deutlich belegt. Neben Landeshauptmann Peter Kaiser und SPÖ-Landesgeschäftsführer Andreas Sucher gratulierten auch Landtagspräsident Reinhart Rohr, Bundesratspräsident Bgm. Ingo Appè , Landesrätin Sara Schaar, Nationalratsabgeordneten Philip Kucher, der Kärntner SPÖ-Spitzenkandidaten für die EU-Wahl, Luca Kaiser,  der Landesvorsitzende des PVÖ Kärnten, Karl Bodner, Bundesrat Gerhard Leitner, 2. Landtagspräsidenten Bgm. Jakob Strauß, Landtagsabgeordnete Christina Patterer, der Bürgermeister von Brückl, Burkhard Trummer sowie namhafte VertreterInnen der Jugendorganisationen, wie die  Bundesvorsitzende der SJ Österreich, Julia Herr und der politischen Sekretär der SJ Stefan Hofinger, der Vorsitzende der ÖGJ Kärnten, Thomas Gasser, der Vorsitzende des VSSTÖ Klagenfurt, Sinan Tepe und die Vorsitzende der AKS Kärnten/Koroska, Nadja Regenfelder.  Zudem Abordnungen der SJ aus der Steiermark und aus Wien und zahlreiche weitere VertreterInnen der SJG Kärnten.