Raiffeisen-Schachverein Kötschach-Mauthen

Josef Berger gewinnt das Dellacher Schach-Open 2019!

Dellach/Gail - Spannend wie in den letzten Jahren verlief auch diesmal wieder das Dellacher Schachopen 2019. Es ist neben der Kötschach-Mauthener Vereinsmeisterschaft das wichtigste und interessanteste Obergailtaler Schachturnier für Jung und Alt!

Die insgesamt 21 Spielerinnen und Spieler – davon waren 13 Jugendliche – kämpften 7 Runden lang um Spielerpunkte und Elowerte. Die große Anzahl von jugendlichen TeilnehmerInnen spricht eindeutig für die ausgezeichnete Jugendarbeit im Verein.

Turniersieger

  wurde nach interessanten Partien der Vereinsobmann des Raiffeisen-Schachvereins Kötschach-Mauthen, Josef Berger (Bildmitte mit dem Pferd). Knapp dahinter landeten mit nur jeweils einem halben Punkt Rückstand Claudio Plozner (2.), Michael Lenzhofer (3.), der auch der beste Jugendspieler war und Peter Lederer. Platz 2 in der Jugendkategorie erreichte Phillip Hohenwarter vor Maximilian Stefan. Beste Dame wurde Franziska Warmuth (dritte Dame von links) vor Chiara Gratzer und Valentina Valtiner.  

Ausgezeichnete Organisation

Der Turnierleiter und Organisator des Dellach-Opens, Heinz Kanzian (im Bild ganz links) zeigte sich sehr zufrieden über den Ablauf des Turniers und vor allem über die ausgezeichnete Disziplin aller TeilnehmerInnen.