Im Kultursaal Dellach ging es hoch her:

Gailtaler auf dem Mond

Dellach im Gailtal - Nach 50 Jahren wurde es wieder Zeit, dass jemand zum Mond fliegt. Und es sollten nicht die Amerikaner, die Japaner oder Chinesen sein, sondern die Kärntner. Und da auch nur ausgewählte Gailtaler.


So machten sich Buzgi mit Band, Hubert Waldner, Bernadette Salcher und die mutigen Männer des MGV Dellach auf die 343.400 Kilometer weite Reise dorthin! Ein kleiner Schritt für sie, aber ein großer für das Gailtal! Aber warum? „Da auf dem Mond kulinarischer Notstand herrscht, wollen wir die Kärntner Nudeln dorthin bringen, wo eben dieser Notstand herrscht. Und ein bisschen Krause Minze hat noch niemandem geschadet“, so Buzgi Michael Buchacher.    
  • Der Erlös aus der Amerikanischen Versteigerung des Mondbildes kommt den minderjährigen Kindern im Lesachtal, die ihren Vater verloren haben, zugute!

Bildergalerie