Ein Lokalaugenschein

Ortsbild Vorderberg verschandelt

Vorderberg -

Ein aufmerksamer Gailtal Journal Leser übermittelte uns Fotos aus Vorderberg. Die Bilder zeigen Ölfässer uralten Inhalts, Bretterhaufen, Autowracks, kaputte, zum Verrosten hingeworfene Motorräder usw.

Alptraum Ortsidyll!

„Die Bewohner von Vorderberg haben es irgendwann aufgegeben, sich zu wundern, aufzuregen oder beschweren“, so der empörte Leser. Seit mehr als 20 Jahren lagert auf einem Grundstück in direkter Nähe zur Kirche jede Menge Müll. Wer nicht aus Vorderberg stammt, ist sich sicher, dass dieser auf einer Deponie entsorgt gehörte und der Besitzer dieses Grundstückes schon längst handeln sollte… Vor vielen Jahren haben die Vorderberger wahrscheinlich resigniert, sie wissen, dass hier nichts passiert.

Eigentlich schade:

Wer bei einem Spaziergang direkt an der Orts-zentralen Ablagerung vorbeischlendert, die Kinder herumlaufen und verbotenerweise mit den (halb-)leeren Fässern spielen, denkt der außenstehende Beobachter sich mitunter: „Dabei könnte es hier so schön sein…!“