Erholung nach dem Skifahren – So entspannen Sie nach einem Tag auf der Piste

Entspannung pur - Viele Menschen warten das Jahr über gespannt auf die Wintersaison. Dann heißt es wieder Ski Heil und die Pisten werden für rasante Abfahrten geöffnet.


Doch das Skifahren ist nicht nur eine beliebte Freizeitbeschäftigung sondern auch anstrengend. Da ist es verständlich, dass man abends vor der Aprés Ski Party oder allgemein einen entspannenden Ausgleich braucht, um auch am nächsten Tag wieder fit zu sein. Wir haben Ihnen einige gute Tipps dafür zusammengestellt.

Nach der Piste in die Sauna

Die Sauna ist ein beliebter Ort, um den Körper aufzuwärmen, widerstandsfähiger zu machen und einfach eine entspannte Zeit zu genießen. Gerade nach einem Tag auf der Skipiste ist sie perfekt geeignet, um die Muskulatur und den gesamten Körper wieder zu regenerieren. Was kann es Schöneres geben, als nach einem Tag bei kalten Temperaturen in die Saune zu gehen und die Wärme sich langsam ausbreiten zu spüren? Ein willkommener Abschluss für den Tag. Unser Tipp: Manche Hotels bieten beispielsweise auch kleine Infrarotkabinen in den Zimmern an. Die wärme aus der Infrarotstrahlung dringt quasi durch die Haut in den Körper ein und wärmt von innen heraus den gesamten Organismus.

Ab ins kuschelige Bett

Wer den ganzen Tag über körperlich aktiv ist, freut sich abends sicherlich auf das kuschlig warme Bett. Nicht jeder geht nach dem Skifahren auf eine Aprés Ski Party, um bis in die Morgenstunden zu feiern. Wichtig dafür ist allerdings eine Ausstattung für natürlich guten Schlaf, wie man sie beispielsweise bei allnatura bekommt. Im Online Shop steht eine große Auswahl an Matratzen, Lattenrosten, Schlaftextilien und weiteren Artikeln bereit, die für eine hohe Schlafqualität sorgen und das bestmögliche Schlaferlebnis erst möglich machen. Nicht nur das Bett selbst ist verantwortlich für einen erholsamen Schlaf, sondern auch das Bettlaken, die Bettwäsche und die Kleidung, die während des Schlafens getragen wird.

Schwimmen und Sprudelbad – Wellness & Co.

Haben Sie ein Hotel gebucht, wo auch ein Wellnessbereich vorhanden ist? Dann sollten Sie nach einem langen Tag auf der Piste einfach mal einen Abstecher unter Wasser machen. Nach einigen Bahnen in der fast vollständigen Schwerelosigkeit des Wassers haben Ihre Muskeln sich garantiert wieder entspannt. Noch relaxter wird es in einem beheizten Sprudelbad. Wie wäre es anschließend dann noch mit einer ausgiebigen Massage? Wenn sich jetzt beim Lesen schon ein wohliges Gefühl ausbreitet, könnte dies der krönende Abschluss für einen aktiven Tag sein. Der nächste Tag auf der Skipiste kann also kommen.

Erfrischende Smoothies, Detox und mehr

Um das Entspannungspaket noch etwas zu erweitern, erholen sich viele Skifahrer beispielsweise auch bei erfrischenden Smoothies oder einem feinen Detox Tee, essen abends eine gesunde und ausgewogene Mahlzeit und geben ihrem Körper das zurück, was er tagsüber beim Skifahren verbraucht hat. Am besten ist natürlich eine Kombination aus all unseren Tipps, denn dann kommen Sie garantiert auch nach einer Woche im Schnee erholt wieder nachhause.