24-jähriger Arbeiter verletzte sich bei Revisionsarbeiten

Tröpolach - Am 23.10.2018 gegen 11:25 Uhr befand sich ein 24-jähriger Arbeiter aus dem Bezirk Hermagor mit zwei Arbeitskollegen im Bereich einer Liftstütze einer Kabinenbahn, wo er in ca. 18 Metern Höhe Revisionsarbeiten durchführte.

Vermutlich aufgrund einer verklemmten Wippe, griff der 24-jährige mit der Hand die Öffnung eines Metallholms. Dabei löste sich die Verklemmung und die Wippe schnellte zurück. Der Arbeiter wurde im Bereich der linken Hand unbestimmten Grades verletzt und vom anwesenden Liftpersonal erstversorgt und zu Boden geseilt. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber C7 ins UKH Lienz geflogen.