Landwirtin schwer von Kuh verletzt

Hermagor - Am 28. Jänner 2020 um 17:30 Uhr wurde eine Landwirtin vom Horn einer Kuh ins Gesicht getroffen.

Die 59-jährige Landwirtin trieb am Bauernhof ihres Sohnes in der Gemeinde Dellach, Bezirk Hermagor, Kühe von der Weide in den Stall. Beim Versuch eine 3,5 Jahre alte Fleckviemutterkuh im Stall anzuketten wurde die Frau mit dem Horn der Kuh im Gesicht getroffen und unbestimmten Grades verletzt. Nach ärztlicher Versorgung musste die Frau in das Klinikum Klagenfurt eingeliefert werden.