Arbeitsunfall beim Holz spalten

Kötschach-Mauthen - Am 25. September um 10:25 Uhr, kam eine 60-jährige Frau aus Kötschach-Mauthen, Bezirk Hermagor,  auf der Tenne ihres Anwesens beim Spalten von Holz mit einem hydraulischen Spalter aus bisher unbekannter Ursache mit der rechten Hand zwischen Spaltkeil und dem Holzstück und zog sich dabei schwere Verletzungen an den Fingern  zu.


Nach ärztlicher Erstversorgung wurde die Frau vom RH RK 1 ins Klinikum Klagenfurt gebracht. Quelle: LPD Kärnten