Gertraud Trojer friedlich eingeschlafen

Hermagor - Große Trauer gibt es im Gail- und Lesachtal nach dem Ableben von Gertraud Trojer. Die überaus beliebte diplomierte Gesundheits- und Krankenschwester ist nach schwerer Krankheit, kurz vor ihrem 51. Lebensjahr, im Beisein ihrer Lieben friedlich eingeschlafen.

Gertraud Trojer friedlich eingeschlafen
Wir hatten nur eine kurze Zeit mit Dir und hätten alles getan, um sie zu verlängern. Mit Dir war die Welt um so Vieles schöner, reicher, spannender und fröhlicher. Die Lücke, die Du hinterlässt, wird nie kleiner!
Wenn die Sonne des Lebens untergeht, leuchten die Sterne der Erinnerung…
Dein sichtbarer Platz in der Mitte ist jetzt leer, aber durch die unzähligen schönen Erinnerungen mit Deinem Bild, Deinem Humor, Deiner Wärme, Deinem Lachen und Deinem Verständnis gefüllt.
  • Die Heilige Messe findet am kommenden Samstag, 9. November 2019, um 10:30 Uhr in der Pfarrkirche St. Lorenzen im Lesachtal wo ab 10 Uhr für sie gebetet wird, statt. Anschließend erfolgt die Urnenbeisetzung.  Von Beileidsbezeugungen wird gebeten Abstand zu nehmen.
Aufrichtige Anteilnahme besonders ihrer Tochter Iris, sowie den Eltern, Geschwistern und Verwandten entbietet das gesamte Team vom Gailtal Journal. Ruhe in Frieden liebe Gertraud, wir werden Dich immer in lieber Erinnerung bewahren.