GR Sitzung Stadtgemeinde Hermagor-Pressegger See: Investitionen in Infrastruktur gestartet

Hermagor -

In der Gemeinderatssitzung am 26. Mai 2021 hat der Gemeinderat der Stadtgemeinde Hermagor – Pressegger See mit seinen Beschlüssen neben der Referatsaufteilung und der Besetzung verschiedener Kommissionen vor allem auch mehrere Infrastrukturmaßnahmen gestartet.

GR Sitzung Stadtgemeinde Hermagor-Pressegger See: Investitionen in Infrastruktur gestartet

  • So wird etwa die Trinkwasserleitung in Paßriach im Zuge der in Kürze beginnenden Sanierung der Landesstraße erneuert.
  • Auch werden die zwei Hochbehälter für die Trinkwasserversorgung in Mellach und Mellweg mit Pufferbehältern ergänzt.
  • In einigen Gemeindebereichen wird das Projekt der Umstellung der Ortsbeleuchtung auf LED fortgesetzt.
  • In der Ortschaft Förolach wird die Errichtung eines kurzen Begleitweges entlang der B 111 bis zur Förolacher Kesn errichtet. Damit werden, auch in Zusammenhang mit dem Zusammenlegungsverfahren der Agrarbehörde, mehrere Einbindungen in die Bundesstraße zusammengelegt und so die Verkehrssicherheit erheblich erhöht. Die Auftragsvergaben in der Höhe von etwa 400.000 Euro wurden einstimmig beschlossen.

Nassfeld

Mit zwei Änderungen des Flächenwidmungsplanes kann am Nassfeld eine Stärkung der touristischen Infrastruktur erreicht werden. Ein Multifunktionsgebäude bei der Mittelstation auf der Treßdorfer Alm dient u.a. der Versorgung von Schülergruppen. Im Kernbereich der Sonnenalpe kann mit der beschlossenen Widmungsänderung ein Garagengebäude mit Einkaufszone und Apartments weitergeplant werden.

Bürgermeister DI Leopold Astner

Bürgermeister Leopold Astner: „Die Sicherung der Trinkwasserversorgung für unsere Gemeindebürger ist ein wichtiges Anliegen der Gemeindepolitik. Mit den Widmungsänderungen sind Voraussetzungen für die unbedingt notwendige bessere Ausstattung mit Geschäften und Gastronomie geschaffen worden. Nur Betten zu bauen ohne die entsprechende touristische Infrastruktur für die Gäste wird es in Zukunft nicht mehr geben.“