320 Gramm Koks sichergestellt

Arnoldstein - Am 16.12.2018 um 10:30 Uhr wurde ein 40 Jahre alter nigerianischer Staatsangehöriger am Verkehrskontrollplatz Arnoldstein der A2, Südautobahn, nach der Einreise nach Österreich einer Kontrolle unterzogen.

Dabei wurde in seinem mitgeführten Gepäck insgesamt 320 Gramm Kokain, in fünf sogenannten Balls verwahrt, vorgefunden und sichergestellt. Der Mann wurde daraufhin festgenommen. Er ist geständig, das Suchtmittel von Italien nach Österreich gebracht zu haben.

Ware im Wert von 30.000 Euro

Die Staatsanwaltschaft Klagenfurt ordnete die Einlieferung des Mannes in die Justizanstalt Klagenfurt an. Der Wert des sichergestellten Kokains beträgt ca. € 30.000 ,-. Weitere Ermittlungen hinsichtlich weiterer Tatbeteiligter, Übergeber bzw. Übernehmer der Suchtmittel werden vom Landeskriminalamt, Ermittlungsbereich Suchtmittel, geführt.