3. Jubiläum des Bauernmarktes

Hermagor - Der Hermagorer Bauernmarkt wurde 30 Jahre alt! Was mit einfachsten Mitteln begann, wurde in den letzten Jahrzehnten zur Bewegung.

Begonnen hat das ganze mit 20 Gailtaler Direktvermarkter, die den mutigen Schritt wagten und ihre Produkte am ersten Bauernmarkt anboten. Unterstützt von der Landwirtschaftskammer, dem Land, dem Bund und der EU sowie der Stadtgemeinde Hermagor schritten die motivierten Landwirte unter Obmann Albert Jank zur Tat über. Und siehe da – am 6. Oktober konnte eine 30-jährige Ära gefeiert werden.
„Sammy“ sorgte für den optimalen Sound

Ganzjährig für die Kunden da

Was im Rathaus begann, spielte sich alsbald am Wulfeniaplatz ab. „Zwischen Juli und Ende September findet der Markt wöchentlich, von Oktober bis Ende Juni an jeden ersten und dritten Samstag im Monat statt“, informiert Albert Jank, welcher sich herzlich bei der Stadt Hermagor dafür bedankte, dass bis zum heutigen Tage keine Standgebühren verrechnet werden.
Markt-Treiben am Wulfeniaplatz – 30 Jahre Bauernmarkt in Hermagor

Produktvielfalt

Vom Gailtaler Speck g.g.A., Salami und über Lammfleisch, Gailtaler Almkäse g.U., Gemüse, Fisch, bis hin zu Honig und Eiern – der Markt lässt keine Wünsche offen. Treue Stammkunden sowie auch Neukunden schätzen das Angebot, dass ehrliche Handwerk und die Regionalität.

Herzlichen Glückwunsch

Der „30ger“ wurde anständig zelebriert. Gefeiert wurde mit Ritschert, g’schmackigen Broten und Livemusik vom „Sammy“. Durch die freiwilligen Spenden konnte der Schmaus finanziert und ein schöner Geburtstag gesichert werden.