Ein rauschendes Fest ganz im Sinne der Kärntnermilch

Lesachtal - Anlässlich der Woche der Landwirtschaft wurde bei 26 Betrieben in ganz Kärnten ein Erlebnistag am Bauernhof veranstaltet. Diese Familienbetriebe und Lieferanten der Kärntnermilch öffneten dafür ihre Stalltüren und verschafften allen Interessierten Einblick in deren Arbeitsabläufe und Produktionsstätten.

Der Bauernhof Müllner/Musikhof Lexer der Familie Ing. Margaretha Lexer in Liesing im schönen Lesachtal, war einer der Betriebe. Am Hof der Müllnerfamilie bot sich ein buntes Programm für Jung und Junggebliebene. Die Eröffnung übernahm Bäuerin Ing. Margaretha Lexer. Sie begrüßte alle auf das herzlichste und erklärte die Rahmenbedingungen rund um den Bauernhof Müllner. Anlässlich des am 1.6. stattgefundenen „Weltmilchtages“, wo sie wie jedes Jahr den Kindergartenkindern der Gemeinde Lesachtal einen Besuch mit Milchprodukten abstattete, erläuterte sie abermals die anwesende Interessentenschar um die Wichtigkeit der Landwirtschaft und Milchproduktion in der Bergregion Lesachtal.

Positive Auswirkungen

Ein Vortrag zum Thema Futterkonservierung (Heu und Silage) und die positiven Auswirkungen einer ausgewogenen Fütterung auf den tierischen Organismus von Ing. Reinhard Resch der HBLFA Raumberg-Gumpenstein, Kinderschminken, Zaubershows mit Magic Paul, eine Betriebsführung, eine große Tombola mit ausschließlich wertvollen Preisen, und und und erwarteten die Besucher des Erlebnistages am Bauernhof Müllner. Hochgeschätzten Besuch erfuhr die Familie Lexer vom Obmann der Kärntnermilch Reinhard Scherzer und seiner Frau. Dieser wunderbar initiierte und angenommene Tag der offenen Stallfür endete mit freudigen Gemütern bei Musik und Gesang.