Kurz: „Das Silvester-Feuer­werk fällt heuer aus“

Kärnten & Österreich -

Heuer wird der Jahreswechsel ruhig vonstattengehen. Sowohl Feuerwerk als auch Silvesterpartys sind aufgrund der strengen Covid-19 Maßnahmen untersagt.

Kurz: „Das Silvester-Feuer­werk fällt heuer aus“

„Das Silvester-Feuerwerk fällt heuer aus“, erklärte Bundeskanzler Sebastian Kurz im Zuge einer Pressekonferenz. Innenminister Karl Nehammer betont: „Es gibt keine Silvesterparty.“ Grund dafür sind die strengen Covid-19 Maßnahmen.

Harter Lockdown

Ab 26. Dezember 2020 wird es in Österreich wieder einen harten Lockdown geben. Die Ausgangsbeschränkungen gelten ab diesem Zeitpunkt wieder ganztägig. Somit steht fest: Der Jahreswechsel wird heuer ruhig vonstattengehen. Die Vorfreude auf ein traditionelles Silvester hat sich buchstäblich in Rauch aufgelöst. Oder doch nicht?

Kleine Silvester-Alternativen

  • Gemeinsam mit der Bezugsperson eine Wunderkerze anzünden
    Auch eine Wunderkerze sprüht wunderschöne Funken! Gemeinsam mit eurer Bezugsperson könnt ihr die Mini-Feuerwerks-Variante austesten.
  • Wachs gießen im gemeinsamen Haushalt
    … oder mit Freunden über ein Zoom-Meeting. Beim Gießen mit Wachs entstehen tolle Figuren, die ihr gemeinsam deuten könnt.

    Alternative Pläne?

    Habt ihr schon alternative Pläne für Silvester gefunden? Teilt eure Ideen doch mit uns in den Kommentaren!