Couragiert, zielstrebig und mutig

Medizinischer Einsatzort: Vietnam

Gailtal / Vietnam - Eine von vielen in der Metropole Zentralvietnams mit 15,3 Millionen Einwohnern war Jennifer Jost (24). Sie absolvierte im Rahmen ihres Studiums der Pflegewissenschaften ein 7-wöchiges Auslandspraktikum. Ausgestattet mit Handschuhen, Desinfektionsmittel und ihrer Dienstkleidung, trat sie alleine die 11-stündige Flugreise an den Küstenstaat Südostasiens an.

Jennifer Jost möchte sich beruflich in Zukunft auch mit der Intensivpflege beschäftigen. Hier im Auslandspraktikum in Vietnam hat sie bereits in eine gebrochene Versorgung „schnuppern“ können
Mut ist das Salz des Lebens. Und wenn man ihr im Interview genau zuhört, dann wird eines klar deutlich: Hier spreche ich mit einer couragierten, zielstrebigen, jungen Gailtalerin. Jenny entschied sich in ihrem Wahlpraktikum der Schwesternschule gegen die einfache Variante der medizinischen, praktischen Ausbildung; NEIN!, sie wollte dorthin, wo die Versorgung keineswegs mit unseren Standards vergleichbar ist. Mutig! Das HUE CENTRAL HOSPITAL war das erste Versorgungszentrum in Zentralvietnam. Und genau hier lernte die gebürtige Schinzengrabnerin und derzeitige Wahlgrazerin von Ärzten und Krankenschwestern, natürlich in englischer Sprache. „Sie waren alle sehr bemüht, mir vieles zu erklären und waren begeistert, dass ich mich für ihre Tätigkeit in ihrem Land interessiere“.
Im Hue Central Hospital lernte sie den Familienzusammenhalt der Betroffenen kennen und viele Vorgehensweisen der Medizin, welche mit uns nicht vergleichbar sind

Wenn das Leben zur Herausforderung wird!

Ein medizinischer Notfall kann in diesen Ländern wirklich lebensbedrohlich sein, das hat Jenny rasch begriffen. Trotz der Barrieren der Essensversorgung oder -Zubereitung, Unterkunft und Querelen des täglichen Lebens – hat sie ihre Entscheidung nicht bereut, kein Heimweh gezeigt und möchte diese Erfahrungen nicht missen wollen.
Ein Kochkurs war wichtig, um sich mit den Zutaten und der heimischen Küche anfreunden zu können