Murmeltier zu Gast in Kirchbach

Kirchbach -
Der Landwirt Martin Lamprecht, vlg. Strajer in Kirchbach hat ein ganz seltenes Exemplar in seinem Holzschuppen sowie im Garten zu Gast, nämlich ein Murmeltier.

Seltener Gast auf Besuch
Woher der „Bewohner“ gekommen ist, weiß natürlich niemand und auch Jäger und Tierarzt stehen vor einem Rätsel. Gilt doch diese Tierart als äußerst scheu und kommt nur oberhalb der Waldgrenze vor. Es ist gelungen, einige Schnappschüsse zu machen und wollen wir den Leserinnen und Lesern vom Gailtal-Journal nicht vorenthalten.
Wie es mit dem „Untermieter“ weiter gehen soll weiß man zum jetzigen Zeitpunkt natürlich noch nicht. Fest steht jedoch, dass das Tier nicht krank und offensichtlich ein „Einzelgänger“ ist. Der natürliche Instinkt ist sehr ausgeprägt, vielleicht ist es nur auf der „Durchreise“ und in den nächsten Tagen schon wieder weg?
Fotos: Monika Forstlechner