Erdäpfel: vielfältig, vielseitig anwendbar und noch dazu lecker!

Rund um die „tolle Knolle“

Kötschach - Beim praktischen Kochkurs der LK mit der Gesunden Gemeinde Kötschach drehte sich alles um die köstliche Knolle. 14 Teilnehmer erfuhren am 8. November in der Schulküche der NMS Kötschach von der Seminarbäuerin Ing. Andrea Eder aus dem Gitschtal alles Wissenswertes über den Erdäpfel und legten bei den unterschiedlichsten Gerichten selbst Hand an. 

Alles um die Erdäpfl
Erdäpfeln sind in der Küche unverzichtbar. Sie zählen zu den vielseitig einsetzbaren Lebensmitteln und haben als wahre Allrounder für jeden Gaumen etwas zu bieten. Ob Suppe, Salat, Eintopf oder Gratin – sie schmecken auch als köstliche Hauptdarsteller. Aus Erdäpfeln lassen sich von Vorspeisen, Hauptgerichten, Süßspeisen bis hin zu verschiedenen Gebäckarten alles herstellen. Wichtig ist nur, dass man für die jeweiligen Speisen die richtigen Erdäpfel nimmt (mehlig kochend, vorwiegend festkochend und festkochend).

Tolle Kreationen

Beim Kurs probierten sich die Teilnehmer beim Erdäpfelkekse backen (die mit einer Forellencreme verfeinert wurden). Der Salat wurde mit einer Erdäpfelvinaigrette abgemacht, danach gab es eine  Erdäpfel-Basen-Suppe mit Erdäpfelstangerln. Zur Hauptspeise kochten die Frauen Erdäpfelrolle mit Fleisch gefüllt auf Rotkraut, Erdäpfellaibchen gefüllt mit Spinat, Gnocchi in Knoblauch-Kräuter-Butter, Fleisch-Gemüseauflauf mit Erdäpfelhaube, Erdäpfel-Chinakohl-Gratin und eigene Kroketten. Zur Nachspeise gab es Erdäpfel-Topfenknödel auf Apfel- Beerenragout und Erdäpfel-Mohn-Kipferln. Mit vielen neuen Anregungen und Rezepten traten die Teilnehmerinnen den Heimweg an.