Besser als das Original?

Über 206.700 Aufrufe: Petutschnig Hons landet YouTube-Hit mit Layla-Cover

Malta -
Gemeinsam mit dem Kärntner Künstler Faia Salamanda landete der bekannte Kabarettist Petutschnig Hons einen YouTube-Hit. Als Vorlage diente die Party-Hymne “Layla”.

"La-la-la-la-la-la-la-Steyr" - Der neue Hit von Petutschnig Hons geht ins Ohr.

Der Ballermann-Hit “Layla” sorgte in den Sommermonaten für Furore, wurde sogar auf einigen Festen verboten. Der Grund: Dem Schlager von DJ Robin und Schürze wird vorgeworfen, sexistisch zu sein. Doch Wolfgang Feistritzer wäre nicht Petutschnig Hons, wenn er sich davon abschrecken lassen würde. Gemeinsam mit dem Gurktaler Musiker Faia Salamanda textete er den Sommerhit kurzerhand um und trifft damit wohl genau den Geschmack seiner Fans.

Über 206.700 Aufrufe auf YouTube

Denn anstelle von “Layla” besingt der Landwirt aus der Gemeinde Malta seinen “olten, grünen Steyr” und erzielte so bereits über 206.700 Aufrufe auf YouTube. Auch in den Kommentaren wird er für die neue Layla-Variante gelobt: “Wie geil! Danke Hans”, schreibt ein User, “Ich feier es!” eine andere. Was sagt ihr zum neuen Cover? Schreibt es uns in den Kommentaren auf Facebook.

Hier gibt’s die Layla-Parodie zum Reinhören:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Standard. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Weitere Informationen