Ausstellung im Schloß Albeck

„Verschiedene Werkphasen“

Sirnitz - Noch bis Freitag, 22. August 2019 kann man Herta Hofers „Verschiedene Werkphasen“ im Schloß Albeck besichtigen.

Herta Hofers "Verschiedene Werkphasen" im Schloß Albeck

„Die kleine Hausgalerie 2019“ gibt zeitgenössischen Künstlern die Möglichkeit, ihre Werke zu präsentieren, und Besucher können im angenehmem Rahmen des Schloß Albecks Kunst atmen.

Zur Künstlerin

Herta Hofer wurde 1936 in Wien geboren, besuchte Schulen in Wien und Kärnten, maturierte 1954 in Wien. Als Violonistin (Konservatorium und Kammermusik in Wien) versuchte sie sich bis zum 24. Lebensjahr. Sie besuchte ua die Akademie der bildenden Künste in Wien sowie Brüssel, lehrte bildnerische Erziehung an Gymnasien in Wien und Hermagor, erhielt 1990 den Theodor-Körner-Preis, brachte das Lyrikwerk „Wortatem“ heraus.

Bildergalerie