Das war die Parlamentsfahrt 2018

. - Vom 27.- 28. Feber 2019 fand die diesjährige  Fahrt ins Parlament mit zwei vollbesetzten Bussen vom Lesachtaler Reiseunternehmen Wilhelmer Reisen statt. Auf der beliebten Zwei-Tages-Reise konnten die begeisterten Teilnehmer auch hinter die Kulissen der Politik blicken.

Gelungene Fahrt mit NR Gabriel Obernosterer ins Parlament nach Wien
In den frühen Morgenstunden starteten die beiden Busse im Lesachtal, hinterm Steuer die beiden Chefs des Reiseunternehmens, Lorenz und Christoph Wilhelmer. Der erste Stop sollte die Griffenrast sein, wo sich die Reisenden bei einem gemütlichen Frühstück stärkten. In Wien angekommen wurden sie von Gabriel Obernosterers Mitarbeiterin Lisa Stippich und Barbara Krenn empfangen, anschließend fand ein Treffen mit Nationalrat Gabriel Obernosterer sowie Bundesministerin  Elisabeth Köstinger vor der Nationalbibliothek statt.  

Würdiger Empfang

Nach diesem würdigen Empfang stand eine Führung im bekannten Albertina Museum am Programm. Besonders beeindruckt waren die Reisenden von dem prunkvollen Räumen und den Aquarellen aus den fürstlichen Sammlungen. Anschließend durften die Gäste einer Plenarsitzung in der Hofburg. Die Parlamentssitzung durfte direkt von der Galerie aus mitverfolgt werden.  

       Rede und Antwort

Nationalrat Obernosterer erklärte in einem gemütlichen Ambiente den Ablauf von der Einbringung einer Gesetzesänderung bis zur Umsetzung, sowie Erklärung der Arbeit eines Mitgliedes vom Nationalrat bzw. der Regierung vor. Den Mitreisenden bot sich die Gelegenheit, ihre Anliegen und Fragen in einem persönlichen Gespräch dem aus den Lesachtal stammenden Nationalrat mitzuteilen. Dieser gelungene Tag wurde beim köstlichen Abendessen im Augustinerkeller Bitzinger abgerundet.  
NR Gabriel Obernosterer erklärte ausführlich die Arbeit im Parlament

Der zweite Tag

Nach einer gemütlichem Nacht im 4* Hotel Kaiser Franz wurde ausgiebig gefrühstückt. Anschließend freuten sich die Reisenden über eine informative, geführte Stadtrundfahrt und einem Besuch im Stephansdom sowie in der Kärntner Straße. Nachdem NR Gabriel Obernosterer die Teilnehmer verabschiedet hatte, traten diese, erfüllt von den Eindrücken, die Heimreise an und genossen als Abschluss ein gemeinsames Abendessen in der Griffenrast Mochoritsch.  
Lorenz und Christoph Wilhelmer organisierten mit NR Obernosterer wieder eine tolle Reise in die Bundeshauptstadt

Zusatzfahrt

Vom 27. – 28. März 2019 findet eine Zusatzfahrt statt. Anmeldungen sind noch möglich: Wilhelmer Reisen GMBH 9654 St. Lorenzen/Lesachtal 04716/306 office@wilhelmer-reisen.at

Anbei die Bildergalerie: