Feuerwehrschirennen der Gemeinde Hermagor

Hermagor - Das Schirennen der Feuerwehren der Stadtgemeinde Hermagor – Pressegger See fand am Samstag, dem 1. Feber 2020, bei perfekten Bedingungen am Nassfeld statt. 90 Teilnehmerinnen und Teilnehmer stellten sich der Zeitmessung.


Die Siegerehrung ging bei der Garnitzenalmhütte über die Bühne. Als Ehrengäste gratulierten Bürgermeister Siegfried Ronacher, Vizebgm. DI Leopold Astner, Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Herbert Zimmermann, AFK ABI Robert Koppensteiner, Gemeindefeuerwehrkommandant HBI Bernhard Tscheließnig und Ehrenbezirksfeuerwehrkommandant Herbert Pitzler, der das Rennen im Jahr 1973 erstmals veranstaltete.

Tagessieg

Den Tagessieg in der Mannschaftswertung errang die FF Hermagor, welche der Durchschnittszeit aller Mannschaften am nächsten kam, vor der FF Egg und der Mannschaft FF Kühweg 1. Insgesamt waren 22 Mannschaften in der Wertung, davon drei Feuerwehrjugendmannschaften. Tagesschnellster war Stefan Lussnig (AK II, FF Förolach) mit der Zeit von 46,59 Sekunden.

Dankeschön!

Ein herzlicher Dank geht an die Organisatoren, an den Sportverein Tröpolach, die Nassfeld-Liftgesellschaft unter Mag. Klaus Herzog und an alle, die bei dieser kameradschaftlichen Veranstaltung mitgeholfen haben.

Ergebnislisten:

https://www.bfkdo-hermagor.at/index.php/terminkalender/ankuendigungen-einladungen/1918-ergebnislisten-vom-gemeinde-fw-schirennen-2020-sind-online    
  • Text: BI Florian Jost, Fotos: LM Martin Kandolf, © BFKdo Hermagor