Sportliche Amtsleitung

Bad Bleiberg -


„Dem Großteil unserer BürgerInnen wird wahrscheinlich unbekannt sein, dass unser neuer Amtsleiter, Herr Mag. David Gräfischer nicht „nur“ ein ausgewiesener Fachmann auf dem Gebiet der öffentlichen Verwaltung, sondern nebenbei auch ein ausgezeichneter Fußballer ist,so Bgm. Christian Hecher

Sportliche Amtsleitung

In der Vergangenheit glänzte er während seiner Studienzeit unter anderem beim FC Gleisdorf 09 (Steiermark) als Torschützenkönig der Regionalliga Mitte, welche immerhin die dritthöchste Spielklasse Österreichs darstellt.
Seit Sommer 2020 ist er nunmehr in der Kärntner Liga beim KAC 1909 im Einsatz, was uns am vergangenen Wochenende dazu bewegte, das Heimspiel in Klagenfurt gegen St. Jakob im Rosental zu besuchen.“Dabei versuchte ich durch die Ballspende bei dieser Partie unseren Leiter des inneren Dienstes und seine Mitspieler besonders zu motivieren, endete das Spiel aber letztendlich leider mit einer 1:3 Niederlage von David´s Team, da es die „KAC Recken“ speziell in der ersten Halbzeit verabsäumten die „Kugel“ öfters im Tor zu „versenken“. Trotzdem kam zumindest unser Amtsleiter „seiner Pflicht mir gegenüber nach“ und erzielte mit einem schönen Kopfballtor den Ehrentreffer für seine Mannschaft.

Neben der spannenden Partie waren auch die Gespräche mit der Klagenfurter Spieler- und Trainerlegende Dr. Manfred „Waschi“ Mertel sehr interessant und aufschlussreich, der übrigens aktuell in der Funktion des Sportdirektors beim KAC 1909 und auf der „politischen Bühne“ als SPÖ Gemeinderat in Klagenfurt „werkt“. Von „Waschi“ Mertel wurde bereits ein baldiger Gegenbesuch zu einem Heimspiel unseres BSV Bad Bleiberg angekündigt, für welches er einen Ballsponsor von seiner Seite aus organisieren möchte, vielen Dank vorab dafür! Landesschulratspräsident a.D. Rudolf Altersberger befand sich auch unter den Zusehern und wir konnten natürlich auch ein paar Worte über Bad Bleiberg wechseln.
Abschließend wünsche ich unserem Amtsleiter David und seinem Team einen erfolgreichen und vor allem verletzungsfreien weiteren Saisonverlauf“, so Hecher.