Schwerer Verkehrsunfall auf der B111

Emmersdorf - Am 23.01., nachmittags, geriet eine 20-jährige Lenkerin aus dem Bezirk Hermagor mit ihrem PKW auf der schneebedeckten Fahrbahn der Gailtal Bundesstraße (B 111) in Nötsch, Bezirk Villach, aus unbekannter Ursache auf die linke Fahrbahnseite und prallte frontal gegen den entgegenkommenden PKW einer 60-jährigen Lenkerin aus dem Bezirk Hermagor.

Schwerer Verkehrsunfall auf der B111
Bei dem Zusammenstoß wurden die 20-jährige Lenkerin schwer und die 60-jährige Lenkerin und ihre Beifahrerin unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung durch den Notarzt von der Rettung in das LKH Villach gebracht. An den Fahrzeugen entstand Totalschaden. Im Einsatz standen neben zahlreichen Polizeistreifen 14 Kräfte der FF ST. Paul und Nötsch. (c)Alle Fotos FF Nötsch