Amtsgebäude evakuiert:

Vierte Bombendrohung in Arnoldstein

Arnolstein -

Vierte Bombendrohung in Arnoldstein!
Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren. Wir halten Sie am Laufenden!
Großflächige Absperrung vor dem Gemeindeamt

Update zum heutigen bereits vierten Bombenalarm in Arnoldstein:

Am 18. September 2019 ging beim Marktgemeindeamt Arnoldstein abermals schriftlich ein Drohbrief ein, der gegen den Bürgermeister der Marktgemeinde Arnoldstein und dessen beiden Stellvertreter gerichtet ist.

Erneut Rücktritt gefordert

Der Verfasser dieses Schriftstücke fordert darin erneut den Rücktritt des Bürgermeisters und seiner beiden Stellvertreter, widrigenfalls eine Bombe zur Explosion gebracht werden würde.

Durchsuchung verlief negativ

Nach der Evakuierung des gesamten Gebäudes des Marktgemeindeamtes um 10:35 Uhr wurde dieses von Sprengstoffkundigen Beamten der Polizei sowie einem Polizei-Sprengstoffspürhund durchsucht.Diese Durchsuchung verlief negativ. Die Evakuierung wurde um 12:20 Uhr wieder aufgehoben.Die weiteren Erhebungen werden vom Landesamt für Verfassungsschutz geführt.
  • (Text: LPD Polizei Kärnten)