Die Kärntner Landesversicherung hat Grund zum Feiern:

120 Jahre KLV

Hermagor - Am Freitag, dem 2. August 2019 ging es ab 14 Uhr im KLV Kundenbüro in Hermagor hoch her!

Mag. Gerhard Schöffmann, Dr. Heinz Pansi, Kurt Tschemernjak und hochkarätige Gratulanten
Vorstandsdirektor Mag. Gerhard Schöffmann und Prokurist Kurt Tschemernjak, Leiter des zentralen Vertriebes, hielten die Geburtstagsansprachen und stießen mit den zahlreichen Gästen auf 120 Jahre KLV an.

Historisches

Gegründet in der Monarchie 1899, zwei Weltkriege und einige Finanz-Katastrophen überlebt, hebt Kurt Tschemernjak in seiner Rede die Vorteile der Kärntner Landesversicherung hervor. Die Regionalität werde bei der KLV wirklich gelebt, Kapitalabfluss von Kärnten werde hintangehalten, das Geld solle in Kärnten bleiben. Schäden werden rasch und kundennah, von Kärntner Firmen, regional behoben. Die Entscheidungsträger und Abteilungen haben ihren Sitz in Kärnten. Gelebte Regionalität. 200 Arbeitsplätze stellt die KLV in Kärnten, allein in letzten Jahren wurden 40 neue Arbeitsplätze geschaffen.

Feierlichkeiten

Neben kulinarischen Köstlichkeiten hielt die KLV für die zahlreichen Gratulanten Fotobox und Gewinnspiel bereit. Gesehen wurden Bezirkshauptmann Dr. Heinz Pansi, VizeBgm. DI Leopold Astner, Gitschtals Bgm. Christian Müller, Nötschs  Bgm. Alfred Altersberger,  Altbgm. Hans Ferlitsch, DI Bernhard Loik sowie zahlreiche andere Vertreter aus Politik und Wirtschaft sowie Kunden, Mitarbeiter und Wegbereiter der KLV.

Fotogalerie