Erstes Lesachtaler - Talschaftsparlament!

„Mit Schwung und Optimismus in die Zukunft“

Lesachtal - Am Samstag, dem 6. 4. 2019 ging in der Volksmusik Akademie Liesing das erste Lesachtaler – Talschaftsparlament über die Bühne. Das Lesachtaler Talparlament ist ein Gremium, in dem alle Gemeinderäte der Gemeinden des Lesachtals vertreten sind. So waren Gemeinderäte aus Kartitsch, Obertilliach, Untertilliach und der Gemeinde Lesachtal anwesend.

Ziel ist es, die Probleme des Tales zu identifizieren und gemeinsam über die Gemeindegrenzen zu bewältigen sowie die Stärken des gesamten Tales weiter auszubauen. Die Bürgermeister Josef Außerlechner, Matthias Scherer, Manfred Lanzinger und Johann Windbichler stehen seit einigen Jahren in engem Kontakt und wollen Kooperationen der Gemeinden im Tal vorantreiben.

Erstes Treffen

Am vergangenen Samstag, den 6. April 2019, wurden in einem ersten Treffen in den Gruppen Familie, Angestellte und Wirtschaftstreibende (außerhalb des Tourismus), Landwirte sowie Gäste und Touristiker über Probleme diskutiert und erste Lösungsansätze erarbeitet.

Leader Projekt

Diese ersten Ergebnisse aus den einzelnen Gruppen sollen nun in weiteren Treffen vertieft, in Ziele formuliert und schlussendlich in einem LEADER – Projekt zusammengeführt werden. Ein Dank gilt an die Manager der LEADER – Regionen Hermagor und Osttirol, Friedrich Veider und Michal Hohenwarter sowie an die Moderatoren Alexandra Harles und Thomas Kranebitter für die Organisation dieser Veranstaltung. Bürgermeister Johann Windbichler freute sich über diese historische Veranstaltung und auf die künftige enge Zusammenarbeit mit den Gemeinden des Tales.