Mit Hand zwischen die laufenden Walzen

Feistritz - Heute morgen, gegen 09:48 Uhr, geriet eine 43-jährige Arbeiterin aus Arnoldstein im Zuge von Reinigungsarbeiten auf einem Fabrikgelände in Feistritz/Gail mit ihrer Hand zwischen die laufenden Walzen einer Maschine, wurde ca 40 cm hineingezogen und erlitt dabei leichte Verletzungen am Unterarm.

Verkehrsunfall auf der B111
Die Maschine wurde von ihrer Arbeitskollegin, die den Vorfall beobachtet hatte, per Notschalter gestoppt, und die Verletzte vom ebenfalls anwesenden Schichtleiter aus der Maschine befreit. Sie wurde nach Erstversorgung durch Mitarbeiter von der Rettung in das LKH Villach eingeliefert, wo sie stationär aufgenommen wurde.