Benefizkonzert in Kötschach-Mauthen

Kötschach-Mauthen - Diese Woche ist es soweit … das Benefizkonzert zu Gunsten der Aktion „Kärntner in Not“ für die Betroffenen der Unwetterkatastrophe 2018 im Oberen Gail- und Lesachtal findet am Samstag, den 26. Jänner 2019 um 19:30 Uhr im Festsaal des Rathauses Kötschach-Mauthen statt.

  Musikalisch gestaltet wird das Konzert vom Symphonischen Blasmusikorchester der Landesmusikschule Ötztal, Leitung Direktor Klaus Strobl, und dem Klassenchor der 3m der NMS Kötschach Mauthen, unter der Leitung von Christina Assek.

SBO Ötztal

Das SBO Ötztal wurde 1996 vom damaligen Musikschulleiter Gotthard Schöpf gegründet. Nach Tobias Lämmle ist nun seit 2010 Direktor Klaus Strobl Dirigent des Orchesters. Im Orchester mit ca. 60 Musikerinnen und Musikern spielen versierte Musiker aus den Musikkapellen des Ötztales und auch Schüler und Lehrer der Landesmusikschule Ötztal. Neben Auftritten vor allem im Raum Tirol reiste man schon zweimal nach Spanien, dabei gelang es auch im Jahr 2003 den Konzertwettbewerb um die „Palme Costa del Maresme“ zu gewinnen. Jährlich werden Projektwochen durchgeführt, wobei man sich immer wieder Gastdirigenten einlädt. Das Motto des diesjährigen Projektes lautet „Ein Orchester – 7 Dirigenten“. Die Dirigenten kommen dabei aus dem Orchester selbst. Sieben aktive Kapellmeister haben sich jeweils ein Werk ausgesucht, haben das gemeinsam mit dem SBO einstudiert und bringen es nun zur Aufführung.  

Es dirigieren:

  • Theresa Schapfl – Kapellmeisterin in Bruck am Ziller, Lehrerin für Harfe an der LMS Ötztal
  • Christof Etschmann – Kapellmeiste in Oberhofen, Lehrer für Querflöte und Fagott an der LMS Ötztal
  • Georg Klieber – Kapellmeister in Oetz, Lehrer Für Trompete und Flügelhorn an der LMS Ötztal
  • Michael Schöpf – Kapellmeister der Musikkapelle Sautens, Lehrer für Klarinette und Saxophon an der LMS Ötztal
  • Otto Hornek – Kapellmeister der Speckbacher Stadtmusik Hall
  • Clemens Pohl – Kapellmeister der Musikkapelle Roppen
  • Klaus Strobl – Direktor der LMS Ötztal
Auf dem Programm stehen Werke u.a. von Leonhard Bernstein, Nikolai Rhimsky-Korsakow, Alfred Reed, Jacob de Haan.

Einnahmen werden gespendet

Der Eintritt, welcher aus einer freiwilligen Spende besteht, wird an die Aktion „Kärntner in Not“ gespendet, welche zugunsten der Unwetteropfer in unserer Region zugute kommt.