Nur noch wenige Tage zur WM 2019: Behindertensport Ski Alpin

Weissensee/Kranjska Gora - Gute Nachrichten für alle Daumendrücker und Freunde des Behindertensport Ski Alpin.  Behindertensportler Gernot Morgenfurt steht bereits wieder in den Startlöchern und erbrachte seit Saisonbeginn tolle Leistungen.


Seit dem heurigen Saisonstart konnte der Behindertensportler Gernot Morgenfurt bereits  tolle Leistungen erzielt werden. Bei vier gefahrenen Rennen wurde der 5. der 9. und zweimal der 6. Platz erreicht. Auch beim Weltcup in Zagreb und bei der Eröffnung am 19. Jänner 2018 in Kranjska Gora ist der Athlet mit dabei. Das erste Rennen, Super G der Herren, findet am 21. Jänner statt.

Probleme im Behindertensport

„Da es einige Probleme im Behindertensport Ski Alpin (angefangen vom IPC bis zum ÖSV) gibt, verläuft unser Programm eher chaotisch und für mich bewahrheitet sich wieder einmal folgendes: Wir Athleten sind nicht behindert, sondern wir werden behindert“, kritisiert Morgenfurt den Programmablauf in einer Presseaussendung.