ÖSV Technik Team der Herren nutzten die idealen Bedingungen zum Training am Weissensee

Weissensee - Unter ÖSV Technik Cheftrainer Marko Pfeifer gastieren die Skiprofis seit Dienstag dieser Woche am Weissensee und trainieren am neu angelegten Steilhang der Weissensee Bergbahn. Betriebsleiter Christian Pospisil freut sich über den besonderen Besuch und die Trainingseinheiten des ÖSV im Familienskigebiet der Tourismusregion Weissensee.


„Dank der für uns gewohnt-großartigen Unterstützung der Bergbahn, sowie der gesamten Gemeinde, finden wir am Weissensee ein perfektes Trainingsumfeld vor. Die Topografie der Trainingspiste ist ideal für unser Techniktraining, und die Läufer fühlen sich hier sehr wohl. Durch die Gegebenheiten können sie sich bestens auf die Trainingseinheiten konzentrieren und im familiären Rahmen, sowie ausgewählter Kulinarik, vom Alltag eines Spitzensportlers erholen.“, so der ÖSV Technik Cheftrainer Marko Pfeifer. Weiter geht es für die ÖSV-Technik Herren bereits kommendes Wochenende mit dem Slalom in Chamonix (FRA).