Skibob-Weltmeisterschaft geht am Nassfeld über die Bühne

Nassfeld/Hermagor - Vom 21. bis 24. März 2019 ist das Nassfeld Austragungsort der 40. Skibob-Weltmeisterschaften aller Klassen und somit Schauplatz der einzigen Weltcuprennen in Kärnten.

Bei den Weltmeisterschaften werden an die 170 AthletInnen aus 12 Nationen um Edelmetall kämpfen. Die Weltmeisterschaften werden in allen Disziplinen ausgetragen. ©_PHOTO_PLOHE
Schon seit Jahren hat sich Kärntens größtes Skigebiet als jährlicher Fixpunkt für den Skibob-Sport – als beliebter Trainingsort und Location für Weltcupfinalrennen – etabliert. Und 2019 ist das Nassfeld sogar Austragungsort der 40. Skibob-Weltmeisterschaften aller Klassen.
Die Besten der Welt messen sich im Sportland Kärnten und in den Medien ist damit viel Aufmerksamkeit garantiert“, hebt Landeshauptmann Peter Kaiser hervor
Im Rahmen einer Pressekonferenz informierte Sportreferent Landeshauptmann Peter Kaiser gemeinsam mit Bürgermeister der Stadtgemeinde Hermagor Siegfried Ronacher, ÖSBV-Präsident Roland Fritsch und Bundestrainer Bernd Zobel über die Weltmeisterschaft: „Kärnten steht einmal mehr im Sportfokus der Öffentlichkeit und ich freue mich, dass es dieses sportliche Highlight 2019 in der Region Nassfeld-Pressegger See gibt.

Zweikampf

Bei der WM werden an die 170 AthletInnen aus 12 Nationen am Start sein, so Bundestrainer Bernd Zobel. Sportlich erwartet sich Zobel bei den Herren einen Zweikampf zwischen Tschechien und Österreich. Große Hoffnungen setzt der österreichische Verband in den Jugendkaderläufer Joachim Knauß (Steiermark), der momentan im Weltcup führt. Ebenso in Markus Achleitner (Oberösterreich). Bei den Damen sind die Tschechinnen die WM-Favoritinnen auf das begehrte Edelmetall. Im Schüler-Bereich könnte es einen Dreikampf der Länder Tschechien / Österreich / Schweiz um die Medaillen geben. Alle WM-Rennen, die in den Disziplinen Super G, Riesentorlauf und Slalom ausgetragen werden, finden am Sölle-Hang am Nassfeld statt. Start für die Super G-Rennen ist am Freitag, den 22. März um 9 Uhr. Die Riesentorlauf-Rennen finden ebenfalls am Freitag statt. Der 1. Durchgang beginnt um 12:15 Uhr. Startzeit für den zweiten Durchgang ist 14:45 Uhr. Der WM-Slalom wird am Samstag, den 23. März ausgetragen. Start für den ersten Durchgang ist 9 Uhr. Der zweite Durchgang beginnt um 12:15 Uhr. Die Siegerehrungen für Super G und Riesentorlauf finden am Freitag um 20 Uhr statt. Die Slalom- bzw. Kombinations-WM-Medaillen werden am Samstag um 18 Uhr überreicht.

Eröffnungsfeier

Die große Eröffnungsfeier zur Weltmeisterschaft findet am Donnerstag, den 21. März ab 19:00 Uhr im Hotel Gartnerkofel auf der Sonnenalpe Nassfeld statt. Die internationale Sportveranstaltung, organisiert vom ÖSBV und dem SV Tröpolach, ist für die gesamte Region eine Bereicherung und verleiht dem nationalen Skibob-Sport neue Impulse. Weitere Infos zum Weltcuprennen am Nassfeld unter www.nassfeld.at/events und www.oesbv.at Fotocredits: ÖSBV / Photo Plohe