„Lern was G’scheits“

Projekt „Brunnen“ bei Fliesen Gruber

Hermagor - Die Schüler der einjährigen Wirtschaftsfachschule der HLW Hermagor unter Klassenvorstand Mag. Werner Wölbitsch absolvierten eine praxisorientierte Projektwoche.

Die Einjährige Wirtschaftsfachschule (9. Schulstufe – Berufsorientierung) bietet neben dem Gastronomie- auch einen Handwerks-Bereich mit intensiven Wirtschaftskooperationen an. Die Ausbildung beinhaltet vier mal je eine Woche Praktikum in Kooperation mit Gailtaler Betrieben, um den Schülern einen Einblick in die Anforderungen der Wirtschaft zu geben.
Mit viel Elan wurde der Brunnen verschönert

Projektarbeit bei Fliesen Gruber

Im Zuge der Berufsorientierungsmesse „Lern was G’scheits“, veranstaltet von der Berufs- und Bildungsorientierung Kärnten (BBOK) in Zusammenarbeit mit dem Verein Zukunft Handwerk Industrie Gailtal (ZHIG) wurde eine Projektarbeit am Werksgelände von Fliesen Gruber fertiggestellt. Der selbst gefertigte Brunnen, mit Mosaikfliesen verfliest und kunstvoll verschönert, wird später vor der HLW aufgestellt.
Das Team von Fliesen Gruber unterstützten das Projekt

Schüler bestens unterstützt

Das Team von Fliesen und Öfen Gruber unter Chef Michael Gruber freute sich, das Projekt unterstützen zu dürfen, und stellte die Materialien sowie Know-How und Arbeitsgerätschaften zur Verfügung. Michael Gruber nutzte die Möglichkeit, sein Handwerk zu präsentieren und bildet in seinem Betrieb gerne Lehrlinge aus. Ing. Markus Wettl, Berufsschullehrer der Berufschule Villach, begleitete die Arbeit und zeigte sich begeistert vom Einsatz der Jugendlichen.

Fotogalerie: