Beste Herbststimmung in Riegersdorf

Arnoldstein - Mit „a bissl Gsang, a bissl Musik“ vertreibt man die schlimmsten Herbstdepressionen. Dies bewiesen die Sänger des Bleiberger Viergesanges und des Kärntner Löwenquintetts, die der Einladung des Wurzenpassklanges unter der Leitung von Gerit Melcher zum 2. Riegersdorfer Herbstfest in das Mehrzweckhaus Riegersdorf gefolgt waren.

(vlnr) Nejc Ravnihar (Ansambel KDR voč), Vzbgm. Ing. Reinhard Antolitsch, Gerit Melcher (Wurzenpassklang), Patrick Lebitsch (Kärntner Löwenquintett), Vzbgm. Karl Zußner und Helmut Götzinger (Bleiberger Viergesang)
Den entsprechenden musikalischen Schwung brachten die jungen Musiker von „Ansambel KDR voč“ aus Žirovnica (Slo) mit Klängen von Avsenik und schwungvollen Eigenkompositionen. Zu Lachanfällen führte die Moderation von Helmut Schabernig. Aber Gesang und Musik reichen zum Wohlbefinden nicht aus, es braucht wohl auch Speis und Trank, für dieses sorgten die Freunde des Wurzenpassklanges und die Buschenschenke Trabiner. Bis weit nach Mitternacht spielten die slowenischen Freunde auf und lieferten sich mit den Sängerinnen und Sängern einen freundlichen Unterhaltungswettstreit. Unter den Gästen waren auch die beiden Vizebürgermeister Antolitsch und Zußner sowie die Vertreter der Sponsoren, denen auf diesem Weg ein herzliches Dankeschön ausgesprochen wird.