Zivilcourage bewiesen

Ehrenzeichenverleihung der Kärntner Landesregierung

Kötschach-Mauthen - Eine große Ehre wurde vier jungen Gemeindebürgern aus Kötschach-Mauthen zuteil. Fynn Lederer, Lennard Kristler, Raphael Senfter und Mario Pflügl wurden zur Verleihung des „Kärntner Ehrenkreuzes für Lebensrettung“ in den Spiegelsaal der Kärntner Landesregierung eingeladen.

Fynn Lederer, Lennard Kristler, Raphael Senfter und Mario Pflügl mit Bgm. Walter Hartlieb bei der Verleihung des „Kärntner Ehrenkreuzes für Lebensrettung“ durch LR Mag. Ulrich Zafoschnig, LH-Stv.in Dr. in Beate Prettner und LH Dr. Peter Kaiser
Die vier Schüler haben im Sommer dieses Jahres mit sehr viel Zivilcourage und Mut durch ihr rasches Handeln einem italienischen Besucher der Aquarena Kötschach-Mauthen im Sportbecken das Leben gerettet. Die Marktgemeinde Kötschach-Mauthen gratuliert zu dieser ehrenvollen Auszeichnung und freut sich solche Bürger zu haben.