Fußgänger angefahren

Unfall mit Sach- und Personenschaden

Arnoldstein - Am 6. November 2019 um 18.30 Uhr lenkte ein 38-jähriger Mann aus Italien einen PKW auf der Kärntner Bundesstraße (B 83) im Ortsgebiet von Arnoldstein, gleiche Gemeinde, Bezirk Villach, von Pöckau kommend in Richtung Gailitz.

Auf Höhe der Kreuzung mit der Mörtl Hubmann Gasse (Gemeindestraße) überquerte zu diesem Zeitpunkt ein dunkel gekleideter 56-jähriger Mann aus der Gemeinde Arnoldstein zu Fuß die Fahrbahn von Süden in Richtung Norden. Der Fußgänger wurde vom PKW erfasst und zu Boden gestoßen. Dabei erlitt er Verletzungen unbestimmten Grades. Verkehrsteilnehmer leisteten Erste Hilfe und brachten den Verletzten zu einem praktischen Arzt. Nach der Erstversorgung durch den Arzt wurde der Verletzte von der Rettung in das LKH Villach gebracht. Ein beim Fußgänger durchgeführter Alkotest verlief positiv und ergab eine leichte Alkoholisierung. Am PKW entstand leichter Sachschaden.