Schulgeld für 200 Kinder

Auf Mission in Tansania

Moshi, Kilimandscharo - Brigitte Brandmüller und Elisabeth Muffat sind bereits seit drei Wochen als Missionarinnen auf Zeit in Tansania unterwegs. Wie jedes Jahr werden die Schulgelder für über 200 Kinder ausbezahlt.

Brigitte Brandmüller und Elisabeth Muffat auf Mission am Fuße des Kilimandscharo
Ab und zu heißt es lange Wegstrecken zurückzulegen, um besagte Kinder zu erreichen. Mache Regionen haben seit Monaten keinen Regen gehabt. Dort gibt es auch keine Ernte. Die beiden Damen auf Mission versuchen, das Leid zu minimieren so gut es geht. Es gelingt nur nicht immer.

Gelebte Nachhaltigkeit

Besonders am Herzen liegt den Missionarinnen das Thema „NACHHALTIGKEIT“. Anhand von Beispielen wollen sie die Bevölkerung darauf aufmerksam machen. So fanden sie im Eisenabfall ein Ringelspiel für einen Kindergarten. Elisabeth hat es frisch gestrichen, und die Schüler der Metallklasse haben das Laufwerk aus verschiedenen Autoteilen neu zusammengesetzt. Überraschung!! –  Es funktioniert. Es konnte in einer Tagesstätte, welche eine gute Bekannte der beiden führt, aufgestellt werden.

Bildergalerie