Regionalzug streift PKW

Hermagor - Am 16. Dezember 2019 um 16:20 Uhr streifte ein Regionalzug einen PKW an einer Eisenbahnkreuzung.

Symbolbild
Ein 37-jähriger Mann aus dem Bezirk Villach wollte mit seinem PKW eine durch Lichtsignale geregelte Eisenbahnkreuzung (EBK) auf der Gailtal Bundesstraße in Hermagor überqueren, musste aber wegen eines PKWs, der die Eisenbahnkreuzung vor ihm überquert hatte, aber verkehrsbedingt anhalten musste, stehen bleiben. Da der 37-jährige wegen eines vor der EBK stehenden PKW seinen Wagen auch nicht mehr zurückfahren konnte, ragte noch ein Teil des Hecks in den Bereich der Gleise. Ein herannahender Regionalzug streifte diesen, wobei am Stoßdämpfer des Triebwagens und am PKW geringer Sachschaden entstand.  Verletzt wurde niemand; es kam zu einer Zugsverhaltung zwischen 16:17 und 16:33 Uhr.