Nächster Schiunfall am Nassfeld

Nassfeld - Am 12. Februar 2020 gegen 13:25 Uhr fuhr ein 19-jähriger polnischer Staatsbürger mit seinen Schiern die Lärchenboden-Abfahrt im Schigebiet Nassfeld/Hermagor, talwärts. Nach ca. 150 Metern öffnete sich beim Ansetzen des Schwunges eine der beiden Schibindungen, wodurch der 19-jährige zu Sturz kam und in weiterer Folge in eine 13-jährige deutsche Snowboarderin schlitterte.

Symbolfoto

Dabei kamen Beide zu Sturz, wobei die 13-jährige Deutsche vom Pistenrettungsdienst erstversorgt wurde und in weiterer Folge mit Verletzungen unbestimmten Grades selbstständig zur ambulanten Behandlung fuhr. Der 19-jährige Pole wurde bei dem Unfall nicht verletzt.