„Stolkies“ Reise geht weiter

Polen - Diesmal erhielten wir den zweiten Reisebericht von Nord Polen nach Litauen und Lettland.

Familie Stolk "lebt" nun im Ruhestand ihre Freiheit
„Wir besuchen in Polen Gdansk, das mir noch von Briefmarken aus Freistadt Danzig (1920 – 1939) bekannt ist, die ich früher gesammelt habe. Eine wunderschöne Stadt, die, wie es Ende 18. Jahrhundert aussah, renoviert wurde, als Danzig polnisch war. (Mit viel Einfluss niederländischer Architekten.)“

Weltreise

„Weiter östlich befinden wir uns auf einem kleinen Camperstellplatz in Pieniezno und treffen einen Storch vor dem Wohnmobil. Über Litauen, wo wir 1 Tag verbringen, geht es nach Riga, der Hauptstadt von Lettland. Riga hat 700000 Einwohner und Lettland 2 Millionen insgesamt und ist etwas kleiner als Österreich und eines der am wenigsten bewohnten Länder Europas. Der Zentralmarkt von Riga ist einer der größten Lebensmittelmärkte in Europa. Die Hallen wurden mit Stahlbindern aus ehemaligen Zeppelinhallen errichtet. Wir schlendern stundenlang an den vielen Ständen entlang, mit Gemüse, Fisch, Süßigkeiten, usw. Eines der schönsten Gebäude in Riga ist das Schwarzhäupterhaus, im Mittelalter von der Gilde der unverheirateten deutsche Kaufleute“, so Familie Stolk in ihrem zweiten Reisebericht.